KEINE EINGABE PERSÖNLICHER DATEN
Jetzt nur 6 Fragen beantworten – sofort
eine kostenlose Analyse & Tipps erhalten!
Frage 1: Liegen Vollstreckungsbescheide vor oder wird bereits gepfändet?

Frage 2: Haben Sie Schulden bei Energieversorgern oder Ihrem Vermieter?

Frage 3: Wie häufig ist Ihr Konto im Minus?

Frage 4: Wie hoch ist Ihr Schuldenberg?

Frage 5: Sind Sie aktuell selbständig?

Frage 6: Bei wie vielen Gläubigern haben Sie Schulden?
Vielen Dank. Sie haben alle Fragen beantwortet. Im nächsten Schritt erhalten Sie unsere grobe Einschätzung als Orientierungshilfe.

Wichtiger Hinweis: Die Schulden-Ampel kann keinesfalls eine professionelle und individuelle Beratung ersetzen.

raus aus den schulden!

Wenn Sie Schulden haben, sind Sie nicht allein. Nach aktuellen Schätzungen sind ca. 10% der privaten Haushalte in Deutschland überschuldet, wobei es deutliche regionale Unterschiede gibt. Damit sind knapp 7 Millionen Personen über 18 Jahre für einen längeren Zeitraum nicht in der Lage, ihre Rechnungen ordnungsgemäß zu bezahlen.

Die häufigsten Gründe für eine Überschuldung sind Arbeitslosigkeit, Krankheit und Scheidung. Auch steigende Mietpreise sorgen dafür, dass immer mehr Menschen Geldprobleme haben. Insbesondere in der Gruppe der Senioren sind die Wachstumsraten laut Schuldneratlas (Herausgeber: Auskunftei Creditreform) sehr bedenklich.

Die schulden-ampel hilft

Mit der Schulden-Ampel können Sie Ihre finanzielle Situation grob, schnell und ohne Eingabe persönlicher Daten analysieren. Mit unserer Schuldenanalyse …

  • geben wir Ihnen eine erste Orientierungshilfe,
  • zeigen wir Ihnen Wege in die Schuldenfreiheit und
  • bieten wir Ihnen Tipps und Informationen rund um das Thema Schulden.

Nichtstun ist bei Geldsorgen die schlechteste Strategie. Daher hoffen wir, dass die Schulden-Ampel Ihnen hilft, aktiv zu werden und den nächsten Schritt zu machen!

INFORMATIONEN ZU WICHTIGEN THEMEN:

Empfehlen Sie die Schulden-Ampel gerne weiter: